info@aceitedelcampo.com

Email

Verfolgen Sie Ihre Bestellung

DIREKTLIEFERUNGEN AUS DEM WERK

Wenn Sie Olivenöl aus verschiedenen Olivenhainen hinzufügen, erhalten Sie Ihre Öle getrennt und die Versandkosten werden für jedes Öl addiert.

Email

Verfolgen Sie Ihre Bestellung

DIREKTLIEFERUNGEN AUS DEM WERK

Wenn Sie Olivenöl aus verschiedenen Olivenhainen hinzufügen, erhalten Sie Ihre Öle getrennt und die Versandkosten werden für jedes Öl addiert.

Gesundheitliche Vorteile von nativem Olivenöl extra

Die gesundheitlichen Vorteile von Olivenöl beruhen hauptsächlich auf einfach ungesättigten Fetten und Polyphenolen. Allerdings sind nicht alle Olivenöle gleich. Tatsächlich gehören die bemerkenswertesten gesundheitlichen Vorteile zu einer einzigen Kategorie: natives Olivenöl extra (EVOO).

Olivenöl gilt seit langem als das gesündeste Fett, das es gibt. Der griechische Dichter Homer nannte es „flüssiges Gold“, während Hippokrates, der weithin als Vater der Medizin gilt, es als „den großen Heiler“ bezeichnete.

Naturprodukt

Natives Olivenöl extra wird ausschließlich durch mechanische Methoden hergestellt, ohne Hitze oder Lösungsmittel, die zur Herstellung von raffiniertem Olivenöl verwendet werden, und zwar nahezu alle anderen Speiseöle. Dadurch konserviert extra natives Olivenöl die Verbindungen, die ihm seine zahlreichen gesundheitlichen Vorteile verleihen.

Tausende Studien wurden veröffentlicht, die den Verzehr von nativem Olivenöl extra mit einer breiten Palette von Vorteilen in Verbindung bringen, von denen bekannt ist, dass sie gesund für das Herz sind Eigenschaften zu anderen, weniger dokumentierten Eigenschaften, wie zum Beispiel dem Anstieg des Testosterons bei Männern mit unzureichendem Testosteronspiegel.

Einfach ungesättigte Fette fördern die Herzgesundheit

Seit Tausenden von Jahren konsumieren die Menschen im Mittelmeerraum Olivenöl als Hauptfettquelle in der Ernährung. Daher wurde vermutet, dass dies einer der Gründe dafür sei, dass wir länger leben als unsere Nachbarn im Norden und auf der anderen Seite des Atlantiks, die tierische Fette konsumieren.

Im Jahr 1958 postulierte Ancel Keys, ein Physiologe an der University of Minnesota, einen Zusammenhang zwischen der Ernährung der Menschen und beobachteten Vorfällen koronarer Herzerkrankungen. Insbesondere die bekannte Seven Country Study von Keys war die erste, die darauf hinwies, dass nicht alle Nahrungsfette gleich sind.

Die Studienergebnisse zeigten, dass Griechen trotz ihrer fettreichen Ernährung, wobei Olivenöl die Hauptfettquelle war, seltener an Herzerkrankungen erkrankten. Parallel dazu gab es in anderen Ländern mit einer fettreichen, fleischbasierten Ernährung höhere Raten an Herzerkrankungen. Tatsächlich steigerten diese Erkenntnisse die Popularität und Berühmtheit der Mittelmeerdiät außerhalb des Mittelmeerbeckens.

Zusammensetzung von Olivenöl

Einfach ungesättigte Fette

Olivenöl enthält etwa 73 % einfach ungesättigte Fette und ist bei Raumtemperatur flüssig. Tatsächlich helfen alle Fette, von gesättigten über trans- bis hin zu einfach ungesättigten und mehrfach ungesättigten, dem Körper, Vitamine und Mineralien aufzunehmen, Zellmembranen aufzubauen und sind für die Mechanismen, die Blutgerinnung, Muskelbewegung und Entzündungen verursachen, unerlässlich.

Der Ersatz von gesättigten Fetten und Transfetten durch einfach ungesättigte Fette trägt jedoch dazu bei, das Low-Density-Lipoprotein-Cholesterin (LDL) zu senken, das auch als „schlecht“ bezeichnet wird Cholesterin“, das das Risiko von Herzerkrankungen und Schlaganfällen verringert.

Polyphenole

Polyphenole sind die starken Antioxidantien, die EVOO überlegen machen. Während sein Gehalt an einfach ungesättigten Fettsäuren zweifellos einer der Hauptfaktoren für die Herzgesundheit von Olivenöl ist, werden seine zahlreichen anderen Vorteile auf seinen Phenolgehalt zurückgeführt. Laut Nasir Malik, einem Pflanzenphysiologen beim Forschungsdienst des US-Landwirtschaftsministeriums, werden Polyphenole tatsächlich zu 99 % für die gesundheitlichen Vorteile von Olivenöl verantwortlich gemacht. p>

Polyphenol ist ein allgemeiner Begriff für eine Klasse organischer Chemikalien, die in verschiedenen Pflanzenarten vorkommen und als starkes Antioxidans wirken. Mehr als 8.000 Polyphenole wurden identifiziert.

Hunderte von Studien im Laufe der Jahre haben gezeigt, dass Polyphenole für eine Vielzahl von Vorteilen verantwortlich sind, von der Reduzierung des Prostata- und Brustkrebsrisikos bis hin zu den Auswirkungen Demenz/strong> werden gemildertg.

Neueste Forschungsergebnisse zu den gesundheitlichen Vorteilen von nativem Olivenöl extra

Neue Forschungsergebnisse zu den gesundheitlichen Vorteilen von nativem Olivenöl extra werden ständig von privaten und öffentlich finanzierten Einrichtungen veröffentlicht.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Laut der Weltgesundheitsorganisation sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen weltweit die häufigste Todesursache. Konkret starben allein im Jahr 2019 schätzungsweise 17,9 Millionen Menschen an Herz-Kreislauf-Erkrankungen, darunter Herzinfarkte und Schlaganfälle, fast ein Drittel der weltweiten Todesfälle.

Andererseits kam eine im Journal of the American College of Cardiology veröffentlichte Studie vom April 2020 zu dem Schluss, dass der Verzehr von nur einem halben Esslöffel< /strong> (8,8 Milliliter) Olivenöl pro Tag könnten das Risiko einer Herzerkrankung um 14 % senken. Zu diesem Ergebnis kamen die Forscher, nachdem sie 24 Jahre lang die Gesundheits- und Ernährungsdaten von 93.000 Erwachsenen überwacht hatten.

Obwohl die Forscher feststellten, dass es unmöglich war, zu wissen, welche Olivenölsorte die Teilnehmer konsumierten (d. h. raffiniert, nativ oder extra nativ), sagten sie, es sei wahrscheinlicher, dass das Vorteile kamen von EVOO.

EVOO verbessert die Endothelfunktion

Eine kleine Studie, die im Februar 2021 vom Yale-Griffin Prevention Center an der Yale University veröffentlicht wurde, ergab, dass der Verzehr von nativem Olivenöl extra mit hohem Polyphenolgehalt Der Inhalt verbesserte die Endothelfunktion bei Erwachsenen mit einem Risiko für Typ-2-Diabetes.

Denken wir daran, dass die Endothelfunktion misst, wie sich Blutgefäße ausdehnen, wenn Blut durch sie gepumpt wird, und ein unabhängiger Prädiktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist. Insbesondere die Polyphenole in nativem Olivenöl extra modulieren den oxidativen Stress in den Blutgefäßen, was Entzündungen reduziert, ein häufiges Symptom bei vielen Patienten mit Herzerkrankungen und Schlaganfall.

Reduziert den Blutdruck

Eine unabhängige Studie von Forschern in Australien ergab, dass der Verzehr von vier Esslöffeln (60 Millilitern) nativem Olivenöl extra mit High Der Polyphenolgehalt „erhebte“ den peripheren und zentralen systolischen Blutdruck.

Im gleichen Sinne zeigten frühere Forschungsergebnisse, die in The Lancet veröffentlicht wurden, dass eine Senkung des systolischen Blutdrucks das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, koronare Herzerkrankungen, Schlaganfälle usw. senkt Herzversagen.

EVOO senkt das „schlechte“ Cholesterin und erhöht das „gute“ Cholesterin

Cholesterin ist eine wachsartige Substanz, die im Blut zirkuliert und dabei hilft, Zellen aufzubauen, Vitamine zu produzieren und Hormone zu produzieren. Es gibt zwei Arten von Cholesterin: LDL oder „schlechtes“ Cholesterin und High-Density-Lipoprotein (HDL) oder „gutes“ Cholesterin.

Hohe LDL-Cholesterinwerte sind schädlich für das Herz-Kreislauf-System, da sie zur Fettansammlung in den Arterien beitragen, die als Atherosklerose< bekannt ist /strong>, was das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall erhöht. Im Gegensatz dazu transportiert HDL-Cholesterin LDL-Cholesterin aus den Arterien und transportiert es zur Leber, wo es abgebaut und aus dem Körper ausgeschieden wird. Wie oben erwähnt, trägt das einfach ungesättigte Fett in nativem Olivenöl extra auch zur Senkung des LDL-Cholesterins bei.

Darüber hinaus wurde in einer Studie aus dem Jahr 2015 festgestellt, dass die in nativem Olivenöl extra enthaltenen Polyphenole auch eine wichtige Rolle bei der Verhinderung einer Schädigung des HDL-Cholesterins spielen durch oxidativen Stress, was seine Fähigkeit verbessert, LDL-Cholesterin von den Arterienwänden wegzutransportieren.

Hilft bei der Regulierung des Blutzuckerspiegels

Es wird geschätzt, dass weltweit 422 Millionen Menschen an Diabetes leiden. Davon leiden etwa 90 % an Typ-2-Diabetes. Denken Sie daran, dass Typ-2-Diabetes auftritt, wenn die Körperzellen nicht normal auf Insulin reagieren und die Bauchspeicheldrüse weiterhin mehr Insulin produziertversuchen, eine Reaktion hervorzurufen. Dies führt dazu, dass der Blutzuckerspiegel auf ein ungesundes Niveau ansteigt, was zu anderen Gesundheitsproblemen wie Herzerkrankungen, Sehverlust und Nierenerkrankungen führt.

Es gibt keine Heilung für Diabetes, aber der Verzehr von nativem Olivenöl extra wird mit einigen Vorteilen für Diabetiker in Verbindung gebracht. Insbesondere ergab eine Studie aus dem Jahr 2017, dass Teilnehmer, die hohe Mengen an Polyphenolen konsumierten, innerhalb von zwei bis vier Jahren 57 % seltener an Typ-2-Diabetes erkrankten.

Einer der Gründe, warum der Konsum von Polyphenol das Risiko einer Person, an Typ-2-Diabetes zu erkranken, verringert, könnte sein, dass Polyphenole dabei helfen, die Insulinsekretion zu stimulieren, wodurch Zucker entfernt wird aus dem Blutkreislauf und lagert es in den Zellen ab. Dadurch bleibt der Blutzuckerspiegel stabil.

Darüber hinaus ergab eine Metaanalyse aus dem Jahr 2017, an der 15.784 Teilnehmer teilnahmen, dass Menschen, die die höchsten Mengen Olivenöl konsumierten, ein um 16 % geringeres Risiko für Typ-2-Diabetes hatten als diejenigen, die dies taten die geringsten Mengen verbraucht.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass eine Ernährung, die reich an Polyphenolen ist, mit einem niedrigeren Nüchternblutzuckerspiegel und einer größeren Glukosetoleranz verbunden ist, wodurch das Risiko, an Diabetes Typ 2 zu erkranken, verringert wird.

Olivenöl und Krebsprävention

Neben Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist Krebs eine der häufigsten Todesursachen weltweit. Konkret starben laut WHO im Jahr 2020 10 Millionen Menschen an Krebs.

In diesem Sinne haben historische Untersuchungen aus dem Jahr 2015 gezeigt, dass Oleocanthal, ein Polyphenol, das in nativem Olivenöl extra vorkommt, den Krebs verändern und sogar abtöten kann Zellen. Oleocanthal bewirkt dies, indem es einen Teil der Krebszellen aufbricht, wodurch ein Enzym freigesetzt wird, das den Zelltod verursacht, ohne gesunde Zellen zu schädigen.

Daher sind EVOO-basierte Behandlungen im Kampf gegen Brust- und Darmkrebs vielversprechend. Tatsächlich hatte diese Studie einen „Schneeballeffekt auf die Welt“ der Krebsforschung und führte zur Entwicklung von Behandlungen auf Oleocanthal-Basis gegen bestimmte Formen von Brustkrebs. /p>

Insbesondere Forscher der University of Louisiana-Monroe haben zuvor herausgefunden, dass eine Behandlung auf Oleocanthal-Basis den Beginn und das Fortschreiten von Triple unterdrücken kann negativer Brustkrebs, die tödlichste Art.

Im Allgemeinen ergaben frühere epidemiologische Studien an Mittelmeerpopulationen, die einer traditionellen mediterranen Ernährung mit hohem Anteil an nativem Olivenöl extra folgten, weniger Fälle von Brustkrebs und Darmkrebs als andere europäische oder nordamerikanische Bevölkerungsgruppen.

Eine weitere 2014 veröffentlichte Studie zeigte, dass in einer Laborumgebung Hydroxytyrosol, Secoiridoide und Lignane strong>, drei Arten von Polyphenolen, hemmten das Wachstum von Darmkrebszellen. Polyphenole erreichten dies, indem sie das Signal des Östrogenrezeptors β nachahmten, der die natürliche Abwehr des Körpers gegen das Wachstum von Krebszellen im Dickdarm darstellt. Erst wenn die von diesem Rezeptor gesendeten Signale nachlassen, beginnt sich die Krankheit auszubreiten.

Laut WHO ist Brustkrebs die häufigste Krebsart und die fünfttödlichste, Darmkrebs die dritthäufigste und zweittödlichste.

Mediterrane Ernährung mit geringerem Risiko für Blasen- und Prostatakrebs verbunden

Seit der Entdeckung der Rolle von Polyphenolen bei der Krebsbekämpfung Mitte der 2010er Jahre wurde der Rolle der mediterranen Ernährung viel Forschung gewidmet Krebs. Denken Sie daran, dass die Mittelmeerdiät neben EVOO auch den reichlichen Verzehr von Obst, Gemüse, Samen und Vollkornprodukten umfasst, von denen viele andere Polyphenole enthalten.

Eine Metaanalyse von 13 Studien aus dem Jahr 2019 ergab, dass eine mittlere bis hohe Einhaltung einer traditionellen Mittelmeerdiät offenbar eine schützende Wirkung gegen Blasenkrebs hat.< /p>

Während insbesondere die Forscher keine Lebensmittel isolieren konnten, die offenbar die gewünschte Wirkung gegen Blasenkrebs hatten, schlugen Experten vor, wie die Kombination von Lebensmitteln während der Verdauung und ihre entzündungshemmenden Eigenschaften bei der Erzielung der Ergebnisse eine Rolle spielten.</ p>

Der Verzehr einer mediterranen Ernährung wurde auch mit einem geringeren Risiko für Prostatakrebs bei Männern in Verbindung gebracht. Eine Ernährung mit einem hohen Anteil an Transfetten und gesättigten Fetten führt zu oxidativem Stress in den Blasenzellen, was zu DNA-Schäden führt. Und dieser DNA-Schaden kann zu zellulären Mutationen führen, die Krebstumoren verursachen.

Die in EVOO und anderen Lebensmitteln der Mittelmeerdiät enthaltenen Polyphenole haben jedoch den gegenteiligen Effekt: Sie verhindern oxidativen Stress in diesen Zellen und damit die Entwicklung von Krebstumoren.

Natives Olivenöl extra und Demenz

Forscher warnen, dass bis 2050 weltweit mehr als 153 Millionen Menschen an Demenz leiden könnten, was fast einer Verdreifachung der Zahl im Jahr 2019 entspricht Mittelmeerregion.

Beobachtungs- und kontrollierte Studien haben gezeigt, dass die Einhaltung der Mittelmeerdiät und der Verzehr von nativem Olivenöl extra mit einer Verbesserung des Gedächtnisses und der Kognition verbunden sind ältere Menschen.

Die Alzheimer-Krankheit ist die häufigste Form der Demenz. Es beginnt, wenn Ablagerungen von Beta-Amyloid-Proteinen eine Plaque im Gehirn bilden, die schließlich die Funktionen von Nervenzellen stört und zum Absterben von Neuronen führt.

Labor- und Tierversuche haben gezeigt, dass Oleocanthal die Produktion von zwei weiteren Proteinen fördert, die eine wichtige Rolle bei der Verhinderung der Plaquebildung im Gehirn spielen. Die Forschung zeigte auch, dass Oleocanthal das komplementäre Peptid C3a-Rezeptor 1 (C3AR1) moduliert.

Denken wir daran, dass C3AR1 bei Alzheimer-Patienten übermäßig funktioniert und Entzündungen verursacht, die die Funktion des angeborenen Immunsystems beeinträchtigen. Die entzündungshemmenden Eigenschaften von Oleocanthal verhindern eine Überlastung von C3AR1 und reduzieren Entzündungen im Zusammenhang mit Alzheimer und anderen neurodegenerativen Erkrankungen.

Weitere gesundheitliche Vorteile von EVOO

Während die gesundheitlichen Vorteile von nativem Olivenöl extra vor allem mit der Verringerung des Risikos von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Demenz sowie der Vorbeugung von Krebs in Verbindung gebracht werden, zeigen viele andere Studien, dass sein Verzehr vielfältige Vorteile mit sich bringt für andere Körperteile.

Eine Studie aus dem Jahr 2021 ergab beispielsweise, dass die Einhaltung der Mittelmeerdiät den Ausbruch der Parkinson-Krankheit bei Frauen um bis zu 17 Jahre und bei Frauen um acht Jahre verzögern kann Männer. Erinnern wir uns daran, dass es sich bei der Parkinson-Krankheit um eine degenerative Erkrankung des Zentralnervensystems handelt, für die es keine Heilung gibt. Forscher fanden heraus, dass Polyphenole in nativem Olivenöl extra vor Krankheiten schützen, indem sie oxidativen Stress im Gehirn reduzieren.

Eine weitere im letzten Jahr veröffentlichte Studie zeigte, dass Diäten, die reich an schnellen einfach ungesättigten Fettsäuren sind, wie etwa die Mittelmeerdiät, den Testosteronspiegel stark ansteigen > bei Männern mit unzureichenden Mengen. In diesem Sinne wurden niedrige Testosteronspiegel bei Männern in früheren Studien mit Depressionen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und Demenz in Verbindung gebracht.

Forscher in Spanien veröffentlichten außerdem im Jahr 2021 eine Studie, die ergab, dass Patienten mit systemischem Lupus erythematodes, die die Mittelmeerdiät befolgten, im Verlauf der Krankheit eine Besserung erlebten .

Lupus, eine Autoimmunerkrankung, ist nicht heilbar, aber Patienten, die die Mittelmeerdiät befolgten, hatten geringere Raten an Fettleibigkeit und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die häufige Komorbiditäten für Patienten sind.

Einige Studien bringen auch die Einhaltung der Mittelmeerdiät mit geringerem Ausmaß an rheumatoider Arthritis bei Rauchern und einem geringeren Risiko, ein für das Alter zu kleines Baby zu bekommen, in Verbindungsaisonale, bessere Stressbewältigung und Wiederherstellung gesunder Darmbakterien im Verdauungstrakt, was bei der Gewichtsabnahme hilft.

Alles zusammenfassend

Der einfach ungesättigte Fettgehalt von nativem Olivenöl extra und seine Polyphenole bieten unzählige gesundheitliche Vorteile. EVOO ist der Hauptbestandteil der Mittelmeerdiät, daher ist es kein Zufall, dass das Ernährungsprogramm gerade zum fünften Mal in Folge von der US-amerikanischen Ernährungsbehörde zur besten Gesamtdiät gekürt wurde. Neuigkeiten.

Der Verzehr von zwischen einem und vier Esslöffeln (18 und 70 Millilitern) EVOO pro Tag wird beginnen, die vielfältigen gesundheitlichen Vorteile zu bieten, die mit Homers „flüssigem Gold“ verbunden sind. Allerdings ist EVOO alles andere als ein Allheilmittel. Um die gesundheitlichen Vorteile nutzen zu können, sollte der Verzehr von EVOO daher Teil einer nährstoffreichen Ernährung sein, zusammen mit viel Bewegung und anderen gesunden Lebensstilen (z. B. mäßiger Alkoholkonsum, Nichtrauchen und Möglichkeiten zum Stressabbau).

Quelle: oliveoiltimes.com/health-news/health-benefits-olive-oil/103696

Gesundheitliche Vorteile der Einnahme von Olivenöl

Der Ersatz anderer Fettarten wie Butter, Margarine und Mayonnaise durch Olivenöl könnte Ihnen helfen, länger zu leben und Demenz vorzubeugen. Darüber hinaus ist Olivenöl bekanntermaßen gut für Ihre Haut, von Akne bis hin zu Juckreiz, Trockenheit und Falten.

Daher ist dieses Grundnahrungsmittel der Mittelmeerdiät voller gesundheitlicher Vorteile. Tatsächlich war Olivenöl Gegenstand zahlreicher wissenschaftlicher Studien, die seine positiven Auswirkungen auf Gehirn, Herz und Langlebigkeit hervorheben.

Es enthält insbesondere Antioxidantien, einfach ungesättigte Fettsäuren, Vitamine und Mineralien, und obwohl seine Zusammensetzung je nach Klima oder Olivensorte variieren kann, ist es reich an gesunde Fette , laut neuester wissenschaftlicher Forschung.

Und dies dient nicht nur der Erhaltung der Gesundheit von Herz und Gehirn, sondern auch der Bekämpfung des vorzeitigen Todes.

Ernährungsstudie 2023

Eine neue Studie wurde auf der Jahrestagung der American Society for Nutrition vorgestellt und hebt die Vorzüge von Olivenöl für die Gehirngesundheit hervor.

Nach der Analyse von Ernährungsfragebögen und Sterbeurkunden von mehr als 90.000 Amerikanern über einen Zeitraum von drei Jahrzehnten schlugen Forscher vor, mehr als einen halben Esslöffel Olivenöl zu sich zu nehmen pro Tag war mit einem 28 % geringeren Demenzrisiko verbunden, verglichen mit geringem oder keinem Konsum.

Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) leiden weltweit mehr als 55 Millionen Menschen an Demenz. Die Studie untermauert damit Ernährungsrichtlinien, die Pflanzenöle wie Olivenöl empfehlen, und legt nahe, dass diese Empfehlungen nicht nur die Gesundheit des Herzens, sondern möglicherweise auch die Gesundheit des Gehirns unterstützen.

„Die Entscheidung für Olivenöl, ein Naturprodukt, anstelle von Fetten wie Margarine und handelsüblicher Mayonnaise, ist eine sichere Option und kann das Risiko einer tödlichen Demenz verringern“, sagte Harvard T.H. Dr. Anne-Julie Tessier, Postdoktorandin an der Chan School of Public Health.

Der Wissenschaftler weist jedoch darauf hin, dass es sich hierbei um eine Beobachtungsforschung handelt, die nicht beweist, dass Olivenöl direkt für die Verringerung des Risikos einer tödlichen Demenz verantwortlich ist . Dennoch untermauern die Ergebnisse die Idee, dass Olivenöl zu einer gesunden Ernährung beitragen kann.

Herzgesundheit erhalten

Laut einer 2022 im Journal of the American College of Cardiology veröffentlichten Studie kann Olivenöl auch dazu beitragen, das Herz vor bestimmten Krankheiten zu schützen . Insbesondere näherte sich diese Studie dem Thema aus einem etwas anderen Blickwinkel.

Mehr als 60.000 Frauen und mehr als 31.000 Männer ohne Herz-Kreislauf-Erkrankungen wurden 28 Jahre lang beobachtet, mit a Befragen Sie alle vier Jahre Ihre Ernährung.

Die Studie zeigte, dass der Verzehr von mehr als 7 g Olivenöl pro Tag (wiederum das Äquivalent von mehr als einem halben Esslöffel) mit einer geringeren Wirkung verbunden warRisiko für kardiovaskulären Tod (-19 %), Tod durch Krebs (-17 %) und auch Tod durch neurodegenerative Erkrankungen (-29 %), im Vergleich zu gelegentlichem oder keinem Konsum.

„Unsere Ergebnisse stützen aktuelle Ernährungsempfehlungen zur Erhöhung der Aufnahme von Olivenöl und anderen ungesättigten Pflanzenölen. Und Ärzte sollten Patienten raten, bestimmte Fette zu ersetzen, z. B Margarine und Butter mit Olivenöl, um ihre Gesundheit zu verbessern“, sagte der Hauptautor der Studie und Harvard T.H. Dr. Marta Guasch-Ferré, außerordentliche Professorin an der Chan School of Public Health.

Diese Untersuchung ergab auch, dass Menschen, die mehr Olivenöl konsumierten, eher körperlich aktiv waren, seltener rauchten und mehr Obst und Gemüse aßen . Gemüse.

Als Fazit ihrer Forschung weisen die Wissenschaftler darauf hin, dass die entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften von Olivenöl erheblich zur Erhaltung der Gesundheit beitragen könnten.

Quelle: thestar.com.my/lifestyle/health/2023/08/25/ three-health-benefits-of-eating-olive-oil

Ernährung: Die 5 wichtigsten gesundheitlichen Vorteile von Olivenöl

Olivenöl hat mehrere Vorteile für unseren Körper. Ernährungswissenschaftlerin Nicola Shubrook erklärt die ernährungsphysiologischen Vorteile von Olivenöl.

Olivenöl ist das flüssige Fett, das beim Pressen ganzer Oliven gewonnen wird. Die Frucht des im Mittelmeerraum beheimateten Baumes hat einen einzigartigen Geschmack, der vom Herkunftsland abhängt, manche sind süß, andere würzig oder bitter. Die Produktionstechniken ermöglichen es uns, Olivenöle verschiedener Qualität zu erhalten.

Unraffinierte Öle sind rein und unbehandelt, was bedeutet, dass beim Extraktionsprozess weder Hitze noch Chemikalien verwendet wurden. Dadurch entsteht ein reineres Öl mit einem ausgeprägteren Geschmack. Raffinierte Öle wurden zur Beseitigung von Mängeln verarbeitet und haben im Allgemeinen eine hellere Farbe und einen milderen Geschmack.

Extra natives Olivenöl (EVOO) ist ein unraffiniertes Öl, das aus der ersten Pressung der Früchte gewonnen wird. Beim Extraktionsprozess wird keine Wärme verwendet, sodass nützliche Pflanzenstoffe, sogenannte Polyphenole, erhalten bleiben. Es gilt als die beste Qualität, EVOO, und ist am teuersten. Es hat auch einen ausgeprägteren Geschmack und eine dunklere Farbe.

Olivenöl hat mehrere Vorteile für unseren Körper

Kann die Herzgesundheit verbessern

Olivenöl ist ein wichtiger Bestandteil der mediterranen Ernährung und es wurden umfangreiche Untersuchungen durchgeführt, um seine Vorteile (insbesondere die von EVOO) auf zu belegen >Herzgesundheit. Dazu gehört seine Fähigkeit, den Blutdruck zu senken und den Cholesterinspiegel zu verbessern, zwei Faktoren, die dazu beitragen, das Risiko von Herzerkrankungen zu verringern.

Eine umfassende Überprüfung dieser Studien ergab, dass Olivenöl die einzige Quelle einfach ungesättigter Fettsäuren war, die mit einem verringerten Risiko für Schlaganfälle und Herzerkrankungen verbunden war.</ p>

Kann Entzündungen reduzieren

Es wird angenommen, dass Entzündungen einer der Hauptfaktoren für einige der häufigsten chronischen Krankheiten sind, darunter Alzheimer und Typ-II-Diabetes. Untersuchungen zur Rolle von Antioxidantien und ihrer entzündungshemmenden Wirkung, einschließlich der in Olivenöl enthaltenen Ölsäure, ergaben, dass diese eine Schlüsselrolle bei der Reduzierung von Entzündungen und Entzündungsmarkern spielen. , bekannt als C-reaktives Protein ( CRP).

Olivenöl ist reich an Polyphenolen, von denen eines Oleocanthal heißt. Diese Verbindung scheint die gleiche pharmakologische Aktivität wie Ibuprofen zu haben und wirkt als natürlicher Entzündungshemmer. Interessanterweise wurde diese nützliche Eigenschaft mit positiven Veränderungen bei Menschen mit rheumatoider Arthritis in Verbindung gebracht.

Kann die Stimmung verbessern

Als Teil einer gesunden Ernährung, die einen hohen Verzehr von Obst, Gemüse, Vollkornprodukten und fettem Fisch umfasst, spielt Olivenöl nachweislich eine Rolle bei der Verringerung des DepressionsrisikosIon.

Kann die Gehirnfunktion verbessern

Eine Studie aus dem Jahr 2015 ergab, dass eine mit Olivenöl oder Nüssen ergänzte mediterrane Ernährung bei älteren Bevölkerungsgruppen mit einer verbesserten kognitiven Funktion verbunden war und möglicherweise das Alzheimer-Risiko verringerte.

Kann vor chronischen Krankheiten schützen

Andere frühe Untersuchungen deuteten darauf hin, dass Olivenöl und sein hoher Polyphenolgehalt eine schützende Wirkung gegen Typ-2-Diabetes und bestimmte Formen von Krebs haben könnten. Es sind jedoch weitere Untersuchungen erforderlich, bevor eindeutige Schlussfolgerungen gezogen werden können.

Olivenöl ist für jeden sicher

Olivenöl ist für viele der gesündesten Bevölkerungsgruppen der Welt ein Grundnahrungsmittel. Für die meisten Menschen wird es als eine gute Option angesehen. Allerdings wurden seltene Fälle von Allergien gemeldet, obwohl diese meist gegen Olivenpollen und nicht gegen das Öl der Früchte gerichtet sind.

Aufgrund seiner Kaloriendichte sollte Olivenöl sparsam verwendet und durch andere Fette in der Ernährung ersetzt werden.

Olivenöl ist sehr gesundheitsfördernd

Laut Wissenschaftlern ist die Mittelmeerdiät wahrscheinlich die beste Diät zur Vorbeugung von Krankheiten und Alterung. Es zeichnet sich durch einen hohen Verzehr von Gemüse, einen moderaten Verzehr von Fisch und Wein, einen geringen bis moderaten Verzehr von Milchprodukten und vor allem erhebliche Mengen an Olivenöl aus.

Obwohl die gesundheitlichen Vorteile von Olivenöl häufig auf seine Nebenbestandteile wie Polyphenole zurückgeführt werden, wurde der Ölsäure weniger Aufmerksamkeit geschenkt , das 70 bis 80 % seiner Zusammensetzung ausmacht. Jetzt hat ein Forscherteam unter der Leitung der Universität Sevilla die vorteilhaften Eigenschaften von Ölsäure untersucht.

Experten fanden heraus, dass die Hauptfunktion dieser einfach ungesättigten Fettsäure (MUFA) darin besteht, ein Energiemolekül und Bestandteil von Zellmembranen zu sein. Da es sowohl die Synthese als auch die Aktivität antioxidativer Enzyme direkt reguliert, verfügt es über wichtige antioxidative Eigenschaften und wirkt sich somit positiv auf die körperliche und geistige Gesundheit aus.

Im Gehirn ist Ölsäure ein wichtiger Bestandteil von Membranphospholipiden, die in neuronalen Myelinschichten reichlich vorhanden sind und daher dazu beitragen ordnungsgemäße kognitive Funktion. Tatsächlich beobachteten Studien einen signifikanten Rückgang des Ölsäurespiegels im Gehirn von Patienten, die an schweren depressiven Störungen und neurodegenerativen Erkrankungen wie der Alzheimer-Krankheit litten.

Darüber hinaus hat Ölsäure auch eine starke hypocholesterinämische Wirkung, indem sie die Expression verschiedener Proteine ​​hemmt, die mit dem Cholesterintransport verbunden sind, und so die Absorption von Cholesterin verringert und Vorbeugung von Arteriosklerose. Darüber hinaus gilt diese Säure aufgrund ihrer hemmenden Wirkung auf die Überexpression von Onkogenen und ihrer Auswirkungen auf den programmierten Zelltod als Antikrebsmolekül.

Schließlich entdeckten Wissenschaftler, dass Oleoylethanolamid, ein Derivat der Ölsäure, entzündungshemmende und antioxidative Wirkungen hat, und zwar kürzlich wurde als wirksames therapeutisches Mittel zur Behandlung von Erkrankungen wie Fettleibigkeit vorgeschlagen.

Neue Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass Ölsäure epigenetische Mechanismen beeinflussen kann (direkte Modifikationen von DNA und DNA-assoziierten Proteinen) und gleichzeitig das Immunsystem moduliert insbesondere durch die Regulierung von Zellen, die an Entzündungsprozessen beteiligt sind.

Da die meisten Studien zu Olivenöl jedoch an Tieren durchgeführt wurden, sind weitere Untersuchungen erforderlich, um seine Eigenschaften und mögliche gesundheitliche Auswirkungen auf den Menschen zu bewerten.< /p>

Natives Olivenöl extra: für ein gesundes Leben

Olivenöle aus Spanien veranstaltete am 14. Juni in Peking eine Demonstrations- und Verkostungsveranstaltung, um chinesische Verbraucher dazu einzuladen, hochwertige Produkte zu erleben und die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten zu enthüllen bernsteinfarbene Flüssigkeit in der Küche.

Die Olivenproduktion in China ist in den letzten Jahren weiter gestiegen. Im Jahr 2022 erreichten die Verkäufe von Olivenölen aus Spanien in China 45.571 Tonnen, was einer Steigerung von 6,15 % entspricht. In den letzten zwei Jahrzehnten haben sich die Verkäufe von spanischem Olivenöl auf dem chinesischen Markt um das Vierhundertfache vervielfacht.

Alfonso Noriega, Chefwirtschafts- und Handelsberater der spanischen Botschaft in Peking, nahm an der Veranstaltung teil und erklärte, dass Olivenöl eine der Grundlagen der mediterranen Ernährung ist und eines der Elemente, die die spanische Gastronomie zu einer der gesündesten und leckersten der Welt machen. Es ist kein Zufall, dass Spanien zu den fünf Ländern der Welt mit der höchsten Lebenserwartung von über 83 Jahren gehört.

Alfonso Pino, Berater für Landwirtschaft, Fischerei und Ernährung an der Botschaft in Peking, hat darauf hingewiesen, dass China der zweitgrößte Verbraucher von Olivenölen aus Spanien außerhalb der Europäischen Union ist. Angesichts des Bewusstseins der chinesischen Verbraucher für eine Verbesserung der gesunden Ernährung und des Konsums sind wir hinsichtlich dieses dynamischen und potenziellen Marktes sehr optimistisch.

Teresa Pérez, Generaldirektorin von Olive Oils of Spain, sagte, dass Olivenöle aus Spanien bei chinesischen Verbrauchern sehr beliebt seien. Wir werden weiterhin Qualitätsprodukte nach China bringen, uns für eine gesunde und ausgewogene Ernährung der chinesischen Verbraucher einsetzen und unsere Präsenz auf dem chinesischen Markt stärken.

Chefkoch Gu Chao, Gründer der Shanghai Chef Alliance, brachte zwei Gerichte mit, bei denen Olivenöl aus Spanien verwendet wurde. Der erste Gang bestand aus Zackenbarsch in spanischem Olivenöl mit Muschelsauce und Gemüse, was die Vielseitigkeit spanischer Olivenöle beim Kochen zeigte. Das zweite Gericht war geschmortes Hühnchen nach mediterraner Art mit chinesischem Blätterteig, die perfekte Mischung aus mediterraner und chinesischer Ernährung.

Von AdecitedelCampo fördern wir die Kultur des Öls Natives Olivenöl extra als Gourmetprodukt, das wie ein guter Wein gepflegt und genossen werden sollte.

 
Quelle: global.chinadaily.com.cn/a/202306/19/WS648fc25da31033ad3f7bd090.html

0
    0
    Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerVolver a la tienda
      Berechnen Sie Versandkosten
      Gutschein anwenden
      Gutscheine verfügbar
      avissite Get 5% off
      canena Get 5% off
      knolive Get 5% off
      mabel Get 5% off
      nelly Get 16,00  off
      omeya Get 5% off
      palacio Get 5% off
      segolene Get 10% off
      valdecuevas Get 5% off
      yuliana Get 5% off