Mittelmeerdiät während der Schwangerschaft. Die Mittelmeerdiät ist auch gut für die Gesundheit zukünftiger Babys. Während der Schwangerschaft ist es wichtig, auf die Ernährung zu achten.

Eine Ernährung, die reich an Gemüse, Hülsenfrüchten, Milchprodukten und Olivenöl ist, würde das Stoffwechselrisiko des Fötus erheblich reduzieren. Die Vorteile der Mittelmeerdiät waren den Einwohnern Griechenlands, Kretas oder Italiens bereits bekannt.

Diese Diät besteht aus Gemüse, kaltgepresstem Olivenöl (EVOO), Vollkornprodukten und Milchprodukten wie Joghurt.

Es ist Gegenstand zahlreicher Studien, die die gesundheitlichen Vorteile, insbesondere für das Herz, sowie die Aufrechterhaltung der Linie oder die Verzögerung der Gehirnalterung herausgestellt haben.

Mittelmeerdiät während der Schwangerschaft

Bisher wurden nur wenige Studien durchgeführt, um die Vorzüge der mediterranen Ernährung für die Gesundheit von Kindern aufzuzeigen.

Diese neuen Arbeiten spanischer Forscher, die im Journal of Pediatrics veröffentlicht wurden, zielen jedoch auf die Einschätzung ab, ob die mediterrane Ernährung während der Schwangerschaft das Wachstum und das Stoffwechselrisiko (Blutdruck oder Cholesterin) bei Neugeborenen beeinflusst.

Die Forscher untersuchten mehr als 2700 Frauen aus Asturien, Guipúzcoa, Sabadell und Valencia sowie das Gewicht und die Größe ihrer Kinder bis zu 4 Jahren. Sie wurden auch Bluttests und Blutdruck nach 4 Jahren unterzogen.

Casitas de Hualdo, ein Coupage von Toledo für Ihre Kinder, um gesund zu bleiben!

Die Forscher beobachteten, dass die Mittelmeerdiät positive Auswirkungen auf die Entwicklung von Neugeborenen hatte.

Schwangere, die diese Diät befolgten, hatten eine um 32% geringere Wahrscheinlichkeit, übergewichtige Kinder bei der Geburt zu haben, als diejenigen, die diese Diät nicht befolgten.

Sílvia Fernández, Autorin der Studie, weist auch darauf hin, dass Mütter, die diese Diät nicht befolgten, jünger waren und mehr Kalorien konsumierten als Frauen, die der Mittelmeerdiät folgten.

Diese Ergebnisse stützen die Hypothese, dass eine gesunde Ernährung während der Schwangerschaft die Entwicklung des Kindes positiv beeinflussen kann, und zeigt mögliche Ernährungsgewohnheiten zwischen Müttern und Kindern sowie epigenetische Modifikationen, die den Stoffwechsel des Fötus regulieren.

Die Studie zeigte jedoch keinen Zusammenhang zwischen der Mittelmeerdiät während der Schwangerschaft und einer Verringerung des Stoffwechselrisikos in der Kindheit, obwohl sie später auftreten könnte.

Während der Schwangerschaft wird empfohlen, besondere Vorsicht bei der Ernährung zu beachten.

Es wird empfohlen, eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung aufrechtzuerhalten, die der Mutter und dem Baby die notwendigen Nährstoffe liefert.

Täglich Obst und Gemüse, Vollkornprodukte, Milchprodukte sowie Proteine ​​und Fette auf moderate Weise und natürlich in Form von nativem Olivenöl extra!

Kochen mit EVOO

Laut einer Studie der Universität Barcelona (UB) fördert das Kochen mit EVOO (Natives Olivenöl Extra) die Aufnahme und Freisetzung von bioaktiven Verbindungen. Diese Ergebnisse liefern ein besseres Verständnis der Mechanismen der Mittelmeerdiät, die unsere Gesundheit verbessern.

In der Mittelmeerdiät werden viele phytochemische Bestandteile von Gemüse, Obst und Hülsenfrüchten konsumiert. Dies wurde mit Vorteilen für die kardiovaskuläre und metabolische Gesundheit in Zusammenhang gebracht. Diese Beziehung basiert hauptsächlich auf den Ergebnissen der PREDIMED-Studie, die zwischen 2003 und 2011 mit mehr als 7.000 Personen durchgeführt wurde.

Wenn Sie auch mit Molino Alfonso EVOO (Bajo Aragón) kochen, haben Sie alles!

Die gesundheitlichen Auswirkungen der Mittelmeerdiät waren jedoch in nicht-mediterranen Bevölkerungsgruppen schwer zu reproduzieren. Dies ist wahrscheinlich auf die erheblichen kulinarischen Unterschiede zurückzuführen.

Sie versuchen daher zu beurteilen, ob die mediterrane Küche nicht nur vom Essen, sondern auch vom Kochen profitiert.

Die Studie

Ziel war es, die Wirkung von EVOO auf bioaktive Verbindungen wie Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch zu bewerten.

Laut den Forschern enthält diese Sauce vierzig verschiedene Phenolverbindungen und eine große Menge Carotinoide. Darüber hinaus ist sein Verbrauch mit einer Verbesserung der kardiovaskulären Risikoparameter und der Insulinsensitivität verbunden.

Die Untersuchung bestätigte, dass das Kochen von Gemüse mit nativem Olivenöl extra die Passage dieser bioaktiven Verbindungen in Olivenöl fördert. Auf diese Weise werden seine nachfolgende Resorption und Bioaktivität gefördert.

Die Studie ergab auch, dass Olivenöl Isomere aus Carotinoiden produzieren kann, die bioverfügbarer sind und eine größere antioxidative Kapazität haben.

Entzündungshemmende Wirkung

Diese Ergebnisse könnten die Ursachen für die entzündungshemmende Wirkung von Tomatensauce erklären. Dieser Effekt könnte auf die Migration bioaktiver Verbindungen (Carotinoide und Polyphenole) von Tomaten zu Öl während des Kochens zurückzuführen sein.

Wenn Ihnen Mittelmeerdiät während der Schwangerschaft gefallen hat, empfehlen wir Ihnen: Olivenöl als Medizin 

ANTES DE IRTE...
No olvides suscribirte a nuestra newsletter
para enterarte de todas nuestras ofertas y novedades
He leído y acepto la política de privacidad
¡SUSCRÍBETE A NUESTRA NEWSLETTER!
para enterarte de todas nuestras ofertas y novedades
No compartiremos nunca tu información personal.
He leído y acepto la política de privacidad
SUSCRIBE TO OUR NUESTRA NEWSLETTER!
to find out about all our offers and news
We will neve share your personal information.
I accept the Privacy Policy
ABONNIEREN SIE UNSEREN NUESTRA NEWSLETTER!
um alle unsere Angebote und Neuigkeiten zu erfahren
Wir werden Ihre persönlichen Daten niemals weitergeben.
Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung
INSCRIVEZ-VOUS À NOTRE NEWSLETTER NUESTRA!
voir toutes nos offres et nouveautés
Nous ne partagerons jamais vos informations personnelles.