Olivenöl kaufen

Ergebnisse 1 – 21 von 54 werden angezeigt

Olivenöl kaufen

Es ist nicht so einfach wie es scheint. Große Geschäfte bieten uns sehr attraktiven Preisen. Wenn wir einen Aldi oder einen Lidle betreten, werden wir überrascht sein, 5L-Ölkaraffen bei 12-14 Euro zu sehen.

Das Etikett wird es als Extra Natives klassifizieren, aber wir werden wahrscheinlich keine Informationen zu Herkunft, Sorte und Mahldatum finden.

Dies liegt daran, dass Sie ein Öl legal als EVOO bezeichnen können, nur weil sein Säuregehalt unter 0,8° liegt. Die Realität ist jedoch, dass dieses Olivenöl kein echtes natives Olivenöl extra ist.

Oder vielleicht war es noch am Anfang, aber wenn man so viel Zeit in einer Plastikkaraffe verbrachte, die Licht und Hitze ausgesetzt war, wird es einfach Öl.

Was ist EVOO?

EVOO ist die beste Version von Olivenöl. Die eine, die nur durch mechanische Verfahren erhalten wurde, und von gesunden Oliven, die den Boden nicht berührt haben.

Außerdem muss es einwandfrei sein, das heißt, ohne negative Attribute auf Aroma und Geschmack. Und schließlich einen Säuregrad von weniger als 0,8°.

Aber diese Regelung enthalten subjektive Bedingungen. Die organoleptische Bewertung eines Öls hängt von einem Verkoster ab.

Der beste Beweis dafür, dass diese Olivenöle von den großen Geschäften nicht extra Virgin sind, ist, dass ihr Preis unmöglich ist.

Tatsächlich liegt der Ölpreis der 5-Liter-Flasche bei 12-14 Euro unter 3 Euro pro Liter und damit niedriger als der Herkunftspreis.

Um diese Preise zu erreichen, ohne dabei unter kosten zu verkaufen, mischt man Extra Virgin-Öl mit anderen billigen Olivenölen von geringerer Qualität.

Also … wo kann man extra natives Olivenöl kaufen?

Natürlich nicht im Supermarkt! Wir beraten den Käufer, der ein Qualitätsprodukt erwerben möchte, in Straßengeschäften. Leider gibt es noch nicht viele, aber lassen Sie sich von einem Experten beraten.

Auf der anderen Seite bietet das Internet bereits zahlreiche Onlineshops wie AceitedelCampo mit guten Beschreibungen der ausgestellten Produkte und Meinungen der Kunden.

Wir warnen jedoch vor denen, die nicht genügend detaillierte Informationen bieten, oder dass dies für alle von ihnen verkauften Öle „wiederholt“ wird.

Und wieder müssen wir uns vor niedrigen oder unmöglichen Angeboten und / oder Preisen hüten. Schließlich beraten wir Sie auch beim Besuch von Ölmühlen.

Es ist sicherlich eine sehr bereichernde Erfahrung. Nehmen Sie an Verkostungsworkshops teil, um die grundlegenden Konzepte der verschiedenen Olivensorten, ihre Aromen und Aromen zu verstehen.

Welches Olivenöl ist das beste?

Es gibt Marken, die so viele Auszeichnungen haben, die man natürlich blind kaufen kann. In unserem Geschäft bieten wir beispielsweise EVOO von Almazaras de la Subbética, Oro del Desierto oder Casas de Hualdo an.

Diese Öle sind teuer, aber so lecker und aromatisch, dass sie getrunken werden können!

Andererseits finden Sie in unserem Gourmet Shop auch Öle aus kleinen Ölmühlen, die weniger bekannt sind. Tatsächlich verfügen die meisten Ölmühlen in Spanien nicht über die Ressourcen, um sich bei den 5-6 prestigeträchtigen Wettbewerben in der Welt, New York, Los Angeles, Tokio oder Israel, zu präsentieren.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Öle, die sie herstellen, auch exquisit sind. Einige Beispiele sind Los Omeya, Alfar La Maja oder Molisur.

Welche Sorte ist das beste?

Alle! Die Oliven sind alle praktisch gut. Tatsächlich hängt die Qualität des Öls nur sehr wenig von der Sortenvielfalt der Oliven ab und vom Prozess.

Wenn der Prozess vom Olivenbaum bis zur Abfüllung erledigt ist, können wir sicherlich natives Olivenöl extra hoher Qualität kaufen.

Wenn Sie sich für Cornicabra, Picual, Arbequina oder Hojiblanca entscheiden, sollten Sie nur auf ein Kriterium des persönlichen Geschmacks oder auf das Gericht, das wir zubereiten möchten, eingehen.

Ein Öl für jedes Gericht

Natürlich! Wir müssen mit dem Mythos des Öls brechen, das für alles dient. Wir empfehlen, verschiedene Sorten vorrätig zu haben.

Um einen Eintopf zu kochen, verwenden wir beispielsweise starkes und würziges Öl der Sorten Picual oder Cornicabra.

Im Gegensatz zu einem Salat, weißem Fisch oder einem Carpaccio, besser eine Arbequina, weicher und weniger „invasiv“.

Öl nach Herkunft kaufen?

Ja und nein Die Öle aus dem Süden, aus Córdoba, Jaén oder Almería, sind normalerweise Öle der Sorte Picual. Dies ist nur auf das Gelände und das Wetter zurückzuführen. Die Olive dieser Sorte widersteht extremen Temperaturen und Wassermangel. Daher ist die Frucht ziemlich scharf und bitter.

Auf der anderen Seite, wenn wir nach Norden gehen, stoßen wir bereits auf weichere Sorten wie Arbequina oder Empeltre, in Gegenden, die weniger durch Hitze und mehr Luftfeuchtigkeit bestraft werden.

ANTES DE IRTE...
No olvides suscribirte a nuestra newsletter
para enterarte de todas nuestras ofertas y novedades
He leído y acepto la política de privacidad
¡SUSCRÍBETE A NUESTRA NEWSLETTER!
para enterarte de todas nuestras ofertas y novedades
No compartiremos nunca tu información personal.
He leído y acepto la política de privacidad
SUSCRIBE TO OUR NUESTRA NEWSLETTER!
to find out about all our offers and news
We will neve share your personal information.
I accept the Privacy Policy
ABONNIEREN SIE UNSEREN NUESTRA NEWSLETTER!
um alle unsere Angebote und Neuigkeiten zu erfahren
Wir werden Ihre persönlichen Daten niemals weitergeben.
Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung
INSCRIVEZ-VOUS À NOTRE NEWSLETTER NUESTRA!
voir toutes nos offres et nouveautés
Nous ne partagerons jamais vos informations personnelles.