Seite wählen

Olivenöl mit Zitrone? Die heutige Gesellschaft treibt den Menschen in ein hektisches Leben, voller Anspannung und Angst. Wir haben kaum Zeit, ruhig zu essen, weil wir in chronischer Müdigkeit ausgesetzt sind.

Die gute Nachricht ist, dass es sich mit einer Mischung aus Zitrone und Olivenöl ändern kann. Sie werden spüren, wie sich Ihr Körper erfrischt und das Energieniveau steigt.

Darüber hinaus werden viele andere Vorteile Sie veranlassen, dieses natürliche Heilmittel für den Rest Ihres Lebens anzuwenden.

Zitronen + Olivenöl

Jeder Inhaltsstoff hat seine eigenen essentiellen Nährstoffe, die bei der Heilung vieler Probleme unseres Körpers wirksam sind.

Es ist in der Tat sehr geschätzt in der Küche, auf der Haut oder gegen Atemwegserkrankungen. Die Zitrone ist reich an Antioxidantien und Vitamin C und Teil der meisten Diäten oder Programme zur Gewichtsreduktion.

Darüber hinaus kennen wir dank dieser Antioxidantien bereits die Wirksamkeit von Zitrone bei der Krebsbekämpfung. In einer Studie wurde festgestellt, dass nur wenig Zitronensaft erforderlich ist, um die Vermehrung von Brustkrebszellen zu verringern. Zitrone wirkt als vorbeugender Schutz vor Krankheiten.

Vitamin C hilft dagegen bei der Bekämpfung chronischer Krankheiten wie Asthma (Canadian Society of Allergy and Clinical Immunology 2013). Darüber hinaus stimuliert Vitamin C die Kollagensynthese, die als Hautreinigungsmittel wirkt.

Olivenöl trinken

Natives Olivenöl Extra

Es gibt viele Arten von Olivenöl, die sich in ihrer Zusammensetzung unterscheiden. Wir empfehlen jedoch Olivenöl extra vergine von höchster Qualität und natürlich nur mit mechanischen Mitteln zu extrahieren.

Olivenöl ist in der mediterranen Ernährung sehr verbreitet und besteht hauptsächlich aus Ölsäure und Lipiden. Es ist besonders reich an Fettsäuren, die gegen schlechtes Cholesterin (LDL) wirken.

Natürliches Rezept für Zitrone und Olivenöl

Zitrone: 1 Esslöffel
Natives Olivenöl Extra: 1 Esslöffel
Zubereitung: Mischen Sie einen Esslöffel gepresste Zitrone und einen Esslöffel Olivenöl.

Nehmen Sie diese Mischung vorzugsweise morgens auf leeren Magen 30 Minuten vor dem Frühstück ein.

 

Olivenöl + Zitrone

Was dieses Mittel kann

Verstopfung

Dieses Mittel ist sehr nützlich gegen Darmbeschwerden und Verstopfung. Die ungesättigten Fettsäuren in Olivenöl helfen, den Darmtrakt zu schmieren und zu beschleunigen. Darüber hinaus hat Zitrone eine abführende Wirkung, die den Stuhl weicher macht.

Herz-Kreislauf-Probleme

Olivenöl enthält einfach ungesättigte Fettsäuren, die die Konzentration von schlechtem Cholesterin im Blut senken. Eine Studie mit 101 japanischen Frauen mittleren Alters ergab auch, dass der tägliche Verzehr von Zitrone den Blutdruck dank seiner Konzentration an Flavonoiden senkt.

Rheumatische Probleme

Dieses Getränk hilft auch gegen Gelenkschmerzen. In der Tat hat das in Olivenöl enthaltene Oleocanthalphenolmolekül entzündungshemmende Eigenschaften, die denen von Ibuprofen ähnlich sind. Daher kann dieses Mittel bei Arthrose oder Rückenschmerzen hilfreich sein.

Leber- und Gallenblasenregulation

Dieses Mittel ist perfekt zur Vorbeugung von Gallensteinen. Eine Studie von Forschern des Duke University Medical Center ergab, dass Zitronensaft die Bildung von Nierensteinen verhindert, da er eine gute Zitronensäurekonzentration aufweist, die zur Entgiftung der Leber und zur Auflösung von Gallenblasensteinen beiträgt.

Vorsichtsmaßnahmen

Seien Sie vorsichtig, es ist notwendig, dieses Mittel in eine ausgewogene Ernährung zu integrieren. Wenn Sie Nieren- oder Gallenblasenprobleme, Magengeschwüre oder Zitronenallergien haben, vermeiden Sie dies. Schließlich achten Sie auf die Dosis von Zitrone und Olivenöl und zögern Sie nicht, den Rat Ihres Arztes zu befolgen.

 

Olivenöl kaufen

Siehe auch: Essig Öl Dressing