info@aceitedelcampo.com

Email

Verfolgen Sie Ihre Bestellung

DIREKTLIEFERUNGEN AUS DEM WERK

Wenn Sie Olivenöl aus verschiedenen Olivenhainen hinzufügen, erhalten Sie Ihre Öle getrennt und die Versandkosten werden für jedes Öl addiert.

Email

Verfolgen Sie Ihre Bestellung

DIREKTLIEFERUNGEN AUS DEM WERK

Wenn Sie Olivenöl aus verschiedenen Olivenhainen hinzufügen, erhalten Sie Ihre Öle getrennt und die Versandkosten werden für jedes Öl addiert.

Wie extra natives Olivenöl vor Krankheitsrisikofaktoren schützt

In einer kürzlich in Nutrients veröffentlichten Studie führten Forscher eine systematische Überprüfung durch, um aktuelle Erkenntnisse zum präventiven Nutzen von nativem Olivenöl extra (EVOO) zu konsolidieren die Risikofaktoren der Krankheit.

Mediterrane Diäten sind pflanzliche Diäten, angereichert mit Gemüse, Obst, Nüssen, Hülsenfrüchten, Vollkornprodukten und moderaten Anteilen fermentierter Milchprodukte und Fisch, und sie sind von entscheidender Bedeutung, um chronischen Erkrankungen vorzubeugen Krankheiten.

EVOO, ein häufiger Bestandteil der Mittelmeerdiät, wurde mit einem verringerten Risiko für verschiedene chronische Krankheiten in Verbindung gebracht, wie z B. Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Typ-2-Diabetes, Schlaganfall, metabolisches Syndrom, verminderte kognitive Funktion sowie Dickdarm- und Brusttumoren.

Die Einnahme von EVOO kann das Risiko von Fettleibigkeit verringern und die allgemeine Sterblichkeit verbessern. Es gibt jedoch nur begrenzte Forschungsergebnisse zur spezifischen täglichen Menge von EVOO, die Risikofaktoren für chronische Krankheiten verbessern kann.

In der vorliegenden systematischen Überprüfung verglichen Forscher die Auswirkungen von Lebensmitteln, die EVOO enthalten, auf kardiovaskuläre und metabolische Risikofaktoren, die für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Typ-2-Diabetes, metabolisches Syndrom und Insulinresistenz gegenüber Nicht-EVOO-Diäten.

Für den Zeitraum zwischen Januar 2000 und Dezember 2022 wurde eine systematische Datenrecherche unter Verwendung der Datenbanken Cochrane Library, Embase und PubMed durchgeführt. Anschließend führte das Team eine narrative Datensynthese durch.

Die Forscher schlossen nur randomisierte kontrollierte Studien (RCTs) mit menschlichen Teilnehmern ein, die in von Experten begutachteten wissenschaftlichen Fachzeitschriften auf Englisch veröffentlicht wurden und die kardiometabolischen Auswirkungen des EVOO-Konsums mit denen von Nicht-EVOO-Diäten verglichen .

Das Team schloss In-vitro- oder Tierstudien aus, solche ohne Randomisierung, solche, die nur postprandiale Blutzuckermessungen verwendeten, nur die phenolischen Verbindungen von Olivenöl testeten und die Wirkung von zugesetztem Olivenöl bewerteten zu Pillen, Olivenöl mit Zusatzkomponenten, Verwendung von Olivenöl, nicht erwähnt Ausgehend von der Sorte extra vergine, ausschließlich Verwendung von raffiniertem Olivenöl, Zusammenfassungen und Präsentationen sowie Dokumente, die eine mögliche Änderung bei Arzneimitteln belegen, die sich auf einen der zu berücksichtigenden Faktoren auswirken könnte untersucht.

Studien, die „natives Olivenöl“ mit dem angegebenen Phenolgehalt bewerteten, wurden ebenfalls berücksichtigt. Referenzlisten der durch Suchen identifizierten Dokumente wurden außerdem auf die Aufnahme weiterer relevanter Veröffentlichungen überprüft. Zur Bewertung der Qualität der eingeschlossenen RCTs wurde die Qualitätskriterien-Checkliste der Academy of Nutrition and Dietetics (ANDQCC) verwendet.

Insgesamt erfüllten 34 der 281 abgerufenen Artikel die Zulassungskriterien und wurden für die endgültige Analyse berücksichtigt, die alle auf der Grundlage der Bewertung und des QCC als „positiv“ bewertet wurden. Es wurden mehrere Referenzen einbezogen, darunter Subgruppenanalysen der Prevencion Con DietA MED (Predimed)-Studie.

EVOO übertraf alternative Nahrungsfette und fettarme (LF) Diäten bei der Verwaltung klinischer Indikatoren wie Low-Density-Lipoprotein (LDL-C) und Blut Blutdruck (BP), Erhöhung des schützenden High-Density-Lipoprotein-Cholesterins (HDL-C) und Verbesserung der Glukose sowie der Gewichtskontrolle.

Der Polyphenolgehalt von EVOO und nicht die Menge an einfach ungesättigtem Fett war wahrscheinlich für seine wohltuende Wirkung verantwortlich. Im Vergleich zu Sonnenblumenöl reduzierte EVOO den systolischen Blutdruck (SBP) zwischen Bluthochdruckpatienten und gesunden Personen. Bestimmte Phenole können für die Senkung des Blutdrucks von entscheidender Bedeutung sein. Eine Studie berichtete über eine Senkung des SBP mit 161,0 mg/kg Phenol bei Bluthochdruckpatienten, während zwei Studien bei > 300,0 mg/kg Phenol.

EVOO kann das Low-Density-Lipoprotein-Cholesterin auf anfängliche Werte senkens größer als 120,0 mg/dL und erhöhen den HDL-C-Spiegel bei höherem Phenolgehalt, und Diäten mit täglichem AVO waren trotz höherer Kalorienaufnahme erfolgreich beim Abnehmen als LF-Diäten. Darüber hinaus könnte die Fütterung mit ≥150,0 mg/kg Phenol die LDL-Oxidation verringern. EVOO kann den LDL-C-Spiegel auf Ausgangswerte von mehr als 120,0 mg/dL senken und den HDL-C-Spiegel mit einem Anstieg des Phenolgehalts erhöhen, und Ernährungspläne, die täglich natives Olivenöl extra enthalten, können das Körpergewicht trotz des höheren Gehalts effektiv senken Kalorienaufnahme als die LF-LF-Mahlzeiten.

Darüber hinaus könnte AUPE mit ≥150,0 mg/kg Phenol die LDL-Oxidation reduzieren. Nur wenige Studien umfassten Patienten mit hohem Ausgangsblutzucker (FBG) oder Typ-2-Diabetes mellitus; Daher ist der Einfluss von nativem Olivenöl extra auf FBG im Vergleich zu anderen Ernährungsplänen unklar. Tägliches EVOO hingegen kann die Insulinsensitivität verbessern, wie durch das Homeostatic Model Assessment for Insulin Resistance (HOMA-IR) im Vergleich zu LF-Diäten ermittelt.

Der kürzeste Zeitraum für gesundheitliche Fortschritte und die niedrigste tägliche Menge an EVOO, die zur Verbesserung des Blutdrucks, HDL-C und LDL-C benötigt wird, betrug 21 Tage und 25,0 ml (fast zwei Esslöffel). pro Tag, wobei LDL-C und diastolischer Blutdruck ((DBP) möglicherweise > 300,0 mg Phenol pro kg für maximalen Nutzen erfordern. Die Fähigkeit von EVOO, diagnostische Biomarker für angeborene Herzerkrankungen, d. h. Blutdruck, HDL-C, zu verbessern und LDL-C, könnte mit seiner Fähigkeit zusammenhängen, das KHK-Risiko zu reduzieren.

Während mit pflanzlichen Samenölen angereicherte Diäten den LDL-Wert effektiver senken können als EVOO, führt eine tägliche Ernährung, die reich an OSO ist, zu einem gesünderen LDL, da seine Partikel mit geringerer Wahrscheinlichkeit wachsen oxidiert. Darüber hinaus hat sich gezeigt, dass natives Olivenöl extra das Apoprotein B-100 reduziert, was bedeutet, dass weniger Lipoproteinpartikel niedriger Dichte vorhanden sind. Die Fähigkeit von EVOO, Risiken für Typ-2-Diabetes und metabolisches Syndrom zu reduzieren, hängt mit seiner Wirkung auf HOMA-IR, Insulin und FBG zusammen, die sich Berichten zufolge nach Einnahme von EVOO bessern als nach Diäten mit reichhaltigen Ölen, mehrfach ungesättigten Fetten (Sonnenblumenöl) oder LF-Diäten .

Insgesamt zeigten die Ergebnisse, dass die Einbeziehung von Ernährungsgewohnheiten in die Mittelmeerdiät das Risiko chronischer Krankheiten erheblich reduzieren könnte. Darüber hinaus ist EVOO eine bessere Option zur Reduzierung des Risikos chronischer Krankheiten in der Ernährung als andere Nahrungsfette oder raffiniertes Olivenöl.

Von AceitedelCampo empfehlen wir immer, zunächst alle Gesundheitsfragen mit uns zu besprechen Ihr Arzt.

 
Quelle: guardian.ng/features/how-extra-virgin-olive-oil-protects-against-disease-risk-factors-2/

 

0
    0
    Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerVolver a la tienda
      Berechnen Sie Versandkosten
      Gutschein anwenden
      Gutscheine verfügbar
      avissite Get 5% off
      canena Get 5% off
      knolive Get 5% off
      mabel Get 5% off
      nelly Get 16,00  off
      omeya Get 5% off
      palacio Get 5% off
      santamaria Get 5% off
      segolene Get 10% off
      valdecuevas Get 5% off
      yuliana Get 5% off