info@aceitedelcampo.com

Email

Verfolgen Sie Ihre Bestellung

DIREKTLIEFERUNGEN AUS DEM WERK

Wenn Sie Olivenöl aus verschiedenen Olivenhainen hinzufügen, erhalten Sie Ihre Öle getrennt und die Versandkosten werden für jedes Öl addiert.

Email

Verfolgen Sie Ihre Bestellung

DIREKTLIEFERUNGEN AUS DEM WERK

Wenn Sie Olivenöl aus verschiedenen Olivenhainen hinzufügen, erhalten Sie Ihre Öle getrennt und die Versandkosten werden für jedes Öl addiert.

Die Vor- und Nachteile der Verwendung von Olivenöl in Dosen statt in Flaschen

Bag-in-Box-Olivenöl ist im Vergleich zu der typischen Variante in Flaschen eher selten in den Regalen von Lebensmittelgeschäften zu finden. Doch trotz seines seltsamen Aussehens hat in Kartons gelagertes Olivenöl einige beeindruckende Vorteile, wie zum Beispiel eine längere Haltbarkeit und einen schonenderen ökologischen Fußabdruck.

Verpackte Flüssigkeiten sind kein neues Konzept: Sie gibt es bereits seit den 1980er Jahren und wurden erstmals für Fruchtsäfte und Wein eingeführt. In der Pappschachtel befindet sich ein Beutel oder eine Tube mit dem Olivenöl, der mit einem Hahn verbunden ist, der beim Öffnen das Öl abgibt.

Das Gute an dieser Konfiguration ist nicht nur, dass sie eine größere Menge Olivenöl enthält, sondern auch, dass der Innenbeutel luftdicht ist > . Im Gegensatz zu typischen getönten Glasflaschen, die Luft eindringen lassen, wenn sie nicht verschlossen sind, faltet sich der Beutel in der Schachtel zusammen, wenn das Öl ausgegeben wird, wodurch das Eindringen von Luft auf ein Minimum reduziert wird.

Aus diesem Grund oxidiert das Öl nicht so schnell und zersetzt sich nicht so schnell, was die Box zu einer ausgezeichneten Option macht diejenigen, die gerne Speiseöl im Großhandel kaufen. Tatsächlich hat eine Studie der Universität Ioannina gezeigt, dass verpacktes Olivenöl seine Qualität mehr als 120 Tage behält, im Vergleich zu nur 80 Tagen in Dosen aus Stahl.< /p>

Und da sich das verpackte Olivenöl in einem Behälter aus Pappe befindet und sehr leicht ist, können Hersteller viel mehr Olivenöl pro Reise versenden als mit Glasflaschen. Das spart nicht nur Geld, sondern verringert auch den CO2-Fußabdruck der Produktion und des Versands von Olivenöl.

Der Grund, warum verpacktes Olivenöl nicht zu Glasflaschen aufgeschlossen hat

So überraschend das verpackte Olivenöl auch erscheinen mag, es ist kein perfektes Design, und ein Hauptproblem ist die Art des Kunststoffs, der für die Tüte verwendet wird innen. Diese Beutel sind normalerweise mit einer Schicht metallisierter Folie überzogen, um das Öl zusätzlich vor Licht und Sauerstoff zu schützen.

Allerdings ist der Beutel aufgrund der Folie im Gegensatz zu Glasflaschen schwer zu recyceln (glücklicherweise entwickeln einige Hersteller recycelbare Innenbeutel, sodass dies in Zukunft kein Problem mehr sein wird).

Aber vielleicht ist ein wichtigerer Grund dafür, dass es bei den Verbrauchern noch keinen Anklang gefunden hat, einfach eine Sache der Wahrnehmung. Ähnlich wie Wein in Kartons glauben die meisten Menschen, dass Olivenöl in Kartons günstiger und von minderer Qualität ist als Öl in Glasflaschen. Es hilft nicht, dass die Schachtel fest verschlossen ist, da man nicht in die Tüte schauen kann, um das Öl selbst zu sehen.

Zur Verteidigung des verpackten Olivenöls: Wenn Sie es von einer seriösen Marke kaufen, schmeckt das darin enthaltene Öl immer noch genauso gut wie das in Flaschen abgefüllte Öl mit zusätzlichen Vorteilen wie einer längeren Nutzungsdauer. „Die Box ist schlecht“ ist einfach ein Mythos!

Einige Aufbewahrungstipps, die Sie bei verpacktem Olivenöl beachten sollten

Wenn Sie darüber nachdenken, verpacktes Olivenöl auszuprobieren, finden Sie hier einige Tipps, um sicherzustellen, dass es frisch und aromatisch bleibt. Erstens: Obwohl die Box das Öl bereits vor Licht und Oxidation schützt, müssen wir es an einem kühlen, trockenen Ort mit konstanter Temperatur lagern. Außerdem empfiehlt es sich, den Wasserhahn alle paar Tage mit einem feuchten Tuch zu reinigen, um zu verhindern, dass sich Olivenölrückstände ansammeln und Bakterien anziehen.

Vergessen Sie zum Schluss nicht, das Datum aufzuschreiben, an dem Sie die Schachtel zum ersten Mal geöffnet haben. Tatsächlich ist es laut der Studie der Universität Ioannina am besten, verpacktes Olivenöl innerhalb von 120 Tagen zu konsumieren, um den maximalen Geschmack zu erzielen. Während das Öl noch konsumiert werden kann (achten Sie auf Ernte- und Verfallsdatum), besteht die Gefahr, dass Sie nach diesem Zeitpunkt den optimalen Geschmack verlieren.

Von Aceitedelcampo empfehlen wir das Olivenöl aufzubewahren An einem kühlen, dunklen Ort, in undurchsichtigen Glasflaschen, mit stets fest verschlossenem Verschluss.

 
Source: ca.finance.yahoo.com/news/pros-cons-using-boxed-olive-193050799.html

0
    0
    Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerVolver a la tienda
      Berechnen Sie Versandkosten
      Gutschein anwenden
      Gutscheine verfügbar
      avissite Get 5% off
      canena Get 5% off
      knolive Get 5% off
      mabel Get 5% off
      nelly Get 16,00  off
      omeya Get 5% off
      palacio Get 5% off
      segolene Get 10% off
      valdecuevas Get 5% off
      yuliana Get 5% off