Olivenöl Kalorien beim Abnehmen? Die Kalorien in Olivenöl unterdrücken den Appetit. Tatsächlich empfehlen die trendigen Diäten Shangri-La und Body for Life, einen Teelöffel natives Olivenöl extra als Appetitzügler zu nehmen.

Studien zeigen, dass die sättigende Wirkung bei Menschen, die EVOO (Natives Olivenöl Extra) eingenommen haben, größer ist als bei Menschen, die die gleichen Kalorien aus anderen Fetten konsumiert haben.

Die Kalorien in Olivenöl werden ebenfalls absorbiert, aber dies führt dazu, dass wir aufgrund seiner sättigenden Wirkung weniger Kalorien aus anderen Lebensmitteln verbrauchen.

Andererseits ist die Annahme, dass natives Olivenöl extra eine stärkere Verdauung erzeugt als andere Öle, falsch. Ganz im Gegenteil! Tatsächlich ist es das einzige, das für Kinder und ältere Menschen empfohlen wird, die im Hinblick auf die Verdauung empfindlichsten Bevölkerungsgruppen.

Die Tatsache, dass Samenöle ein helleres Aussehen haben, hat nichts mit ihrer Verdaulichkeit zu tun, die tatsächlich geringer ist als die von nativem Extraöl.

Olivenöl Kalorien sind gesund

Alle Öle bestehen aus dem gleichen Fettanteil, genau 99%. In dieser Hinsicht sind sie alle identisch, 9 kcal pro Gramm. Aber extra natives Öl ist das dichter als andere Öle, und deswegen in geringerer Menge verbraucht wird.

Stabiler bei hohen Temperaturen

Olivenöl eignet sich besser zum Braten als andere Öle, da es viel widerstandsfähiger gegen hohe Temperaturen ist. Darüber hinaus „haftet“ es dank seiner Dichte besser an Lebensmitteln und begrenzt so den Endverbrauch im Vergleich zu anderen Ölen.

Gesunde Kalorien

Qualitätsolivenöl ist wirklich ein Medikament, also machen Sie sich nicht zu viele Sorgen um seine Kalorien. Tatsächlich geben die gesundheitlichen Vorteile der Person ein Gefühl des Wohlbefindens und ihre allgemeine körperliche Verfassung verbessert sich, wodurch sie mehr Aktivität erzeugen und mehr Kalorien verbrennen kann.

Verschiedene Studien zeigen, dass bei regelmäßigem Verzehr von Olivenöl das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen um 30% und das für Diabetes um 40% gesenkt wird. Es hat auch positive Auswirkungen auf die Kontrolle von Fettleibigkeit.

Olivenöl gegen Übergewicht

Aber es muss von Qualität sein, Extra Virgin, das einzige, das diese wertvollen Polyphenole enthält, natürliche Antioxidantien. Neben einfach ungesättigten Fetten Ölsäure und Linolsäure.

Tatsächlich werden die Vorteile innerhalb von zwei Monaten nach dem Beginn des Konsums von Olivenöl, der Gewichtsreduzierung und der Senkung des Cholesterins sichtbar. Natürlich ist Olivenöl Teil der Lösung, muss aber von einer gesunden Ernährung und körperlicher Bewegung begleitet werden.

Die Eltern müssen darauf aufmerksam gemacht werden, dass sie in Restaurants und Schulkantinen die mediterrane Ernährung und als Säule hochwertiges Olivenöl einführen.

Zu vermeiden

Bei unserem letzten Besuch in den USA haben wir gesehen, dass die Leute wirklich große Probleme hatten, sich fortzubewegen! In einigen Restaurants konnten die Kellner kaum laufen! Einige davon überschreiten deutlich 150 kg!

Die Vereinigten Staaten sind ein Land, in dem wir bald mit dem Online-Verkauf von nativem Olivenöl extra beginnen möchten. Auf diese Weise bringen wir unsere gesunde mediterrane Ernährung zu Menschen, die dringend ihre Essgewohnheiten ändern müssen.

Stoppen Sie Zucker

Die Amerikaner müssen anfangen, ihre derzeitigen Essgewohnheiten aufzugeben, weil sie eindeutig voreingenommen sind, Pommes und Limonaden voller Zucker.

Seltsamerweise trinken sie diese Limonaden weiterhin mit Zucker, obwohl sie natürlich die Diätversion von Coca-Cola, Pepsi usw. haben. Nur das fügt ungefähr 100 „leere“ Kalorien pro Box hinzu! Darüber hinaus werden ihre Mahlzeiten häufig mit ungesunden Ölen wie Palmen-Öl gebraten.

Kalorien aus Olivenöl, Kennzeichnungsfehler

Was wir immer noch falsch verstehen, sind die Kennzeichnungsinformationen zum Kaloriengehalt eines Lebensmittels. In Europa gibt es einen Standard, Kalorien pro 100 Gramm. Diese Daten sind sehr klar und ermöglichen es Ihnen, Lebensmittel mit einem „einfachen Blick“ zu vergleichen. In den Vereinigten Staaten werden die Kalorien jedoch pro Portion gezählt, was ziemlich verwirrend ist, da die Definition einer „Portion“ subjektiv ist.

Olivenöl zur Gewichtsreduktion: es funktioniert!

Das klingt paradox, ist es aber nicht, wie Münchner Forscher gezeigt haben. Der Verzehr bestimmter Fette wie natives Extraöl verhindert eine Gewichtszunahme.

Viele Menschen erwarten, mit „leichten“ Produkten wie Joghurt, Käse oder Hühnchen abzunehmen oder zumindest nicht zuzunehmen. Von dort verbrauchen wir mit „Light“ Produkten tatsächlich weniger Kalorien pro 100 Gramm, aber wir verbrauchen mehr, um uns satt zu fühlen.

Kalorien in Olivenöl: Die Sättigungskraft ist der Schlüssel

Das haben Forscher der Technischen Universität München und Wien gezeigt. Der Verzehr bestimmter Fette kann die Gewichtszunahme stoppen. Die Forschung zielte darauf ab zu untersuchen, wie natives Extraöl und andere Fette das Sättigungsgefühl regulieren.

Natives Öl extra, besonders füllend

Tatsächlich sollte dieses Ergebnis die Industrie dazu veranlassen, Produkte effizient mit weniger Kalorien herzustellen, aber ihre anfängliche sättigende Wirkung beizubehalten.

Die Arbeitsgruppe bewertete 4 Fette und ihre Sättigungskraft. Schweinebutter, Milchfett, Rapsöl und Olivenöl extra vergine. 3 Monate lang nahmen die Schüler täglich 500 Gramm Joghurt zu sich, angereichert mit einem der 4 Fette.

Die Ergebnisse waren überraschend. Natives Öl extra ist nicht nur dasjenige, das die größte Sättigungskraft gezeigt hat. Darüber hinaus behielten die Menschen, die es einnahmen, den gleichen Körperfett- und Gewichtsindex bei. Dies war bei den anderen Fetten und insbesondere bei Rapsöl nicht der Fall. Neugierig, weil die beiden Öle eine ähnliche Fettsäurezusammensetzung haben.

Die von den Forschern formulierte Hypothese war, dass die sättigende Wirkung der Öle in ihrem Aroma liegt. Sie testeten es dann mit den beiden Gruppen, wobei die erste Joghurt mit Aromaextrakten aus nativem Öl extra und die zweite Kontrollgruppe nur Joghurt einnahm. Tatsächlich wurde festgestellt, dass die Kontrollgruppe weniger Sättigungshormon Serotonin im Blut produzierte.

Kalorien in Olivenöl: TOFI?

Ein Tofi hat ein schlankes äußeres Erscheinungsbild und starke Muskeln. Wie bei der klassischen Fettleibigkeit besteht bei TOFI jedoch das gleiche Risiko für Herzinfarkt, Schlaganfall, Insulinresistenz, Diabetes, Depression, Unfruchtbarkeit, Krebs usw. Seit 2005 sehen Wissenschaftler Demenz als Folge einer schlechten Ernährung.

Viszerales Bauchfett (in der Bauchhöhle gespeichert) löst eine Entzündung geringer Intensität aus, die auf den Verzehr von Kohlenhydraten und zuckerreichen Lebensmitteln in Keksen, Eis, Süßigkeiten, Käsesandwiches usw. zurückzuführen ist.

Insbesondere die Kombination von Zucker und Stärke (Brot mit Fett, Würstchen, Käse, Fleisch) ist besonders perjucielle. In den meisten Fällen fehlt dieser Art der Ernährung Gemüse, Salate, Ballaststoffe, Eiweiß und gesunde Fette.

Wie ist eine gute Ernährung?

Ohne Zweifel die Mittelmeerdiät. Es besteht aus saisonalen Produkten, frischen oder gefrorenen Lebensmitteln ohne Zusatzstoffe wie Emulgatoren, Verdickungsmitteln, Säuerungsmitteln, Konservierungsmitteln usw. Es hat einen hohen Wassergehalt und ist reich an Ballaststoffen für einen optimalen Darmtransit: Gemüse, Salate, Zwiebeln, Kräuter, Beeren, Pilze.

Diese Diät enthält auch hochwertige Fette, Nüsse, Mandeln, Avocados, Oliven, Seefisch und Olivenöl extra vergine. Pflanzliche Proteine, Pilze, Hülsenfrüchte, grünes Blattgemüse, Mandeln, Nüsse, Samen, Fisch, Eier in Maßen, Milch und Milchprodukte.

Vermeiden Sie auch Süßstoffe und zuckerfreie Diät– oder „Light“ Produkte, da diese eine gleichwertige Insulinreaktion hervorrufen.

Olivenöl und Fettleibigkeit

Bei gesunden, aber fettleibigen Erwachsenen würde der Verzehr von Olivenöl mindestens einmal pro Woche die Aktivität von Blutplättchen im Blut verringern, daher die Tendenz des Blutes, den Blutfluss zu gerinnen und zu blockieren.

Dies ist eine vorläufige Studie, die auf den wissenschaftlichen Sitzungen 2019 zum kardiometabolischen Lebensstil und zur Gesundheit der amerikanischen Vereinigung für Epidemiologie und Prävention des Herzens vorgestellt wurde.

Blutplättchen sind Fragmente von Blutzellen, die zusammenkommen und Gerinnsel bilden. Sie tragen zur Bildung von Plaque bei, der die Arterien verstopfen kann, die sogenannte Atherosklerose, die Krankheit, die die meisten Herzinfarkte und Schlaganfälle verursacht.

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass diejenigen, die mindestens einmal pro Woche Olivenöl einnehmen, weniger Thrombozytenaktivierung haben als diejenigen, die weniger konsumieren.

Übergewichtige Menschen haben ein überdurchschnittliches Risiko für einen Herzinfarkt, einen Schlaganfall oder ein anderes kardiovaskuläres Ereignis, selbst wenn sie nicht an Diabetes oder anderen mit Fettleibigkeit verbundenen Krankheiten leiden.

Diese Studie legt nahe, dass der Konsum von Olivenöl möglicherweise dazu beitragen kann, dieses Risiko zu ändern.

Dies ist die erste Studie, in der die Auswirkungen von Olivenöl auf die Thrombozytenfunktion bei adipösen Patienten untersucht wurden. Die Studie basiert jedoch auf Fragebögen, die von den Teilnehmern ausgefüllt wurden und die Häufigkeit der Aufnahme von Olivenöl messen, nicht jedoch die Menge.

Ausserdem ist Olivenöl zum braten auch das beste Öl überhaupt!

ANTES DE IRTE...
No olvides suscribirte a nuestra newsletter
para enterarte de todas nuestras ofertas y novedades
He leído y acepto la política de privacidad
¡SUSCRÍBETE A NUESTRA NEWSLETTER!
para enterarte de todas nuestras ofertas y novedades
No compartiremos nunca tu información personal.
He leído y acepto la política de privacidad
SUSCRIBE TO OUR NUESTRA NEWSLETTER!
to find out about all our offers and news
We will neve share your personal information.
I accept the Privacy Policy
ABONNIEREN SIE UNSEREN NUESTRA NEWSLETTER!
um alle unsere Angebote und Neuigkeiten zu erfahren
Wir werden Ihre persönlichen Daten niemals weitergeben.
Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung
INSCRIVEZ-VOUS À NOTRE NEWSLETTER NUESTRA!
voir toutes nos offres et nouveautés
Nous ne partagerons jamais vos informations personnelles.